Start
Wir über uns
allgemein
in Bayern
was wir tun
Aktuelles und Termine
Mitglied werden
Ansprechpartner
Impressum
     
 


Die Deutsch-Balten verbindet eine über 800-jährige Geschichte mit den baltischen Staaten Estland und Lettland. Trotz in der Vergangenheit nicht immer unproblematischer Beziehungen unterscheiden sich die Deutsch-Balten stark von anderen sogenannten Vertriebenenverbänden. So hielten Deutsch-Balten nach Ende des Zweiten Weltkrieges von Deutschland aus die Erinnerung an die völkerrechtswidrige Okkupation der baltischen Staaten durch die UdSSR wach und pflegten stets soweit möglich die Kontakte in die besetzten Staaten und zu den Menschen dort.

Das Ende des Kalten Krieges und die erneuerte Unabhängigkeit Estlands, Lettlands aber auch Litauens ermöglichte den Deutsch-Balten eine Neuformulierung ihrer Aufgaben. Heute steht neben Pflege, Erhalt und Präsentation des deutsch-baltischen kulturellen Erbes (in Deutschland und dem Baltikum) vor allem die Aufgabe, als Brücke in die baltischen Staaten zu fungieren. Die gemeinsame Geschichte mit den Menschen im Baltikum ist den Deutsch-Balten dabei stete Verpflichtung. "In Treuen fest" stehen sie nicht nur zueinander, wie ihr Wappen dies ausdrückt, sondern auch zu Estland und Lettland.Für die vielfältigen Aufgaben der Deutsch-Balten besteht seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eine Vielzahl an Organisationen. Als Dachverband fungiert dabei die Deutsch-Baltische Gesellschaft e.V. (DBGes. e.V.) mit Sitz im "Haus der Deutsch-Balten" in Darmstadt.Neben den Länderlandsmannschaften, zu welchen auch die DBL Bayern zählt, existiert darüber hinaus eine Reihe weiterer deutsch-baltischer Organisationen mit weit gefächerten Aufgaben und Zielen. Einen Überblick aller in der DBGes. e.V. vertretenen Organisationen mit ihren jeweiligen Aufgabengebieten finden Sie auf den offiziellen Internetseiten der DBGes. e.V. unter www.deutsch-balten.de.




Deutsch-Baltische Landsmannschaft in Bayern e.V.
Geschäftsstelle:
Hauptstraße 138
85579 Neubiberg
138
Tel: 089 / 66 00 99 -10, Fax: -20
eMail:
info@dbl-bayern.de